Auszahlungsprobleme in Online Casinos

probleme mit auszahlungen

Das Guthaben steht auf dem Spielkonto bereit und soll endlich ausgezahlt werden. Zwar findet die Transaktion nicht wie gewünscht statt. Es kommt eine Fehlermeldung, der Zahlungsvorgang bricht ab, angeblich ist das Guthaben nicht für die Transaktion bereit – die Gründe für Auszahlungsverzögerungen könne ganz vielfältig sein. Mit unseren eigenen Erfahrungen können wir Ihnen helfen, diese Frage zu klären!

Warum wird der Gewinn vom Casino nicht ausgezahlt?

Online Casinos verweigern ihren Spielern nicht ohne Grund eine Auszahlung der Gewinne. Dafür gibt es triftige Gründe, etwa:

  • aktiver Bonus
  • Multi-Account
  • Prüfung wegen Betrugsverdacht
  • Zahlungsmethoden nicht zugelassen
  • Verstöße gegen AGB

Um seine Spieler zu schützen, sind Casinos stets darauf seriös bedacht, die Auszahlungen genau zu überprüfen. So soll etwa sichergestellt werden, dass niemand mit einer falschen Identität Gewinne zur Auszahlung bringen möchte. Zwar kann ein betrügerisches Verhalten der Spieler selbst zur Verzögerung oder sogar zum kompletten Versagen der Auszahlung führen. Haben sich Spieler beispielsweise mehrfach angemeldet oder den Account noch nicht verifiziert, bleibt die Auszahlung (zunächst) verwehrt.

Verstoß gegen die AGB

Jedes Casino definiert eigene allgemeine Geschäftsbedingungen. Sobald sich Spieler registrieren, erklären sie sich mit Kenntnisnahme und Einhaltung der AGB einverstanden. Verstoßen Sie etwa dagegen, kann das legale Online Casino die Auszahlungen stoppen/einbehalten. Typische Verstöße sind etwa Spieler aus Ländern, in denen kein Glücksspiel erlaubt ist. Sobald dieses Vergehen auffällt, bleiben die Gewinne womöglich auf dem Spielkonto.

Spieler versucht, ein Casino zu betrügen

Sobald Spieler versuchen, ein Online Casino zu betrügen, können sie ausgeschlossen und die Gewinne einbehalten werden. Die Nutzung eines Online Casino Bonus ist nur mit einer E-Mail-Adresse möglich. Haben Spieler sich mit mehreren E-Mail-Adressen angemeldet und sich einen mehrfachen Bonus erschlichen, stellt dies einen Betrug dar. Hier kann das Casino die erspielten Gewinne einbehalten.

Bonus- und Umsatzbedingungen

Viele Spieler gönnen sich einen No Deposit Bonus, wenn sie im Casino aktiv sind. Zwar ist dieser Bonus meist an bestimmte Bedingungen gebunden. Nur, wenn sie erfüllt sind, lassen sich die Gewinne auszahlen. Haben Spieler die Konditionen (etwa eine gewisse Umsatzhäufigkeit) noch nicht erfüllt, bleibt der Gewinn (vorübergehend) gesperrt.

Verifizierung nicht abgeschlossen

Seriöse Casinos engagieren sich im Spielerschutz. Dazu gehört es noch, dass die Identität der Kunden überprüft wird. Wer Gewinne zur Auszahlung bringen möchte, muss sich vorher verifizieren. Das geht problemlos online mit einem gültigen Ausweisdokument. Haben Spieler die Verifizierung vor der Gewinnauszahlung noch nicht durchgeführt, ist die Auszahlung noch nicht möglich.

Verantwortungsvolles Spielen

Das verantwortungsvolle Spielen liegt seriösen am Herzen. Dazu gehört es, die Altersgrenze der Spieler zu wahren. Registrieren dürfen sich nur Spieler, die mindestens 18 Jahre alt sind. Haben Spieler bei ihrer Registrierung die Unwahrheit eingetragen und bei ihrem Alter gelogen, werden sie aus Spielerschutzgründen ausgeschlossen. Außerdem bleiben die erzielten Gewinne beim Casino.

Ein- und Auszahlung auf verschiedene Namen

Online Casinos sind bestrebt und per Gesetz dazu verpflichtet, sich an die Anti-Geldwäsche-Gesetze zu halten. Warnungen von Dritten dürfen weder empfangen noch an sie verwendet werden. Der Name, auf den der Spieler-Account lautet, muss gleich dem Namen auf der Kreditkarte oder den anderen Zahlungsmöglichkeiten sein.

Selten, aber möglich: das schwarze Casino-Schaf

Durch die strengen Regulierungen ist die Chance äußerst gering, zwar gibt es dennoch: die schwarzen Schafe unter den Online Casinos. Sie verwehren Spielern die Auszahlung aus betrügerischen Absichten, um sich daran zu bereichern. Haben Spieler solch einen Verdacht, sollten sie sich zunächst an den Kundensupport wenden.

Was kann man tun, wenn ein Casino die Gewinne nicht auszahlt?

fragezeichen

Sobald Spieler ihre Gewinne nicht ausgezahlt bekommen, sind sie verständlicherweise ungehalten. Die Angst vor einem betrügerischen Anbieter und die Unsicherheit machen ein schlechtes Gefühl.

Wir wissen, dass man in solchen Fällen sehr leicht die Beherrschung verliert. Dennoch ist das nicht die beste Option. Zunächst einmal sollten Sie zur Vernunft kommen, sich beruhigen und dann diese Schritte von uns befolgen:

  • alle Informationen/Kontakte genau zu dokumentieren
  • den Kontakt mit dem Kundensupport zu suchen
  • die Weiterleitung zum Lizenzbehörde versuchen, falls keine Einigung erzielt wird

Zunächst müssen Spieler versuchen, den Sachverhalt darzulegen und die Situation zu klären. Der Kundensupport ist der erste Ansprechpartner hierfür. Wichtig ist die detaillierte Beschreibung des Anliegens. Wer nach ein bis zwei Tagen noch keine Reaktion erhalten hat, sollte eine neue Anfrage mit einer Frist zur Bearbeitung stellen. Ist sogar diese Aufforderung Ergebnisse verstrichen, kann die Einschaltung der zuständigen Behörde sinnvoll sein.

Wichtig bei allen einzelnen Schritten ist die genaue Dokumentation der Spieler. Somit können sie später nachweisen, dass sie proaktiv versucht haben, das Problem zu lösen und keine Einigung erzielen konnten.

Beweise vorlegen

Um zu beweisen, dass die Auszahlung unrechtmäßig einbehalten wurde, müssen Spieler aktiv werden. Zunächst gilt die Überprüfung des eigenen Accounts. Ist das Guthaben wirklich verfügbar? Ist das gewählte Zahlungsmittel tatsächlich zugelassen oder gibt es aufgrund der falschen Auswahlverzögerungen? Nur, wenn die Beweise glasklar sind, haben Spieler Chancen, zu ihrem Recht zu kommen.

Kundensupport kontaktieren

Online Casinos haben immer Kontaktmöglichkeiten zum Support, meistens sogar mehrere. Viele Spieler bemühen den Live-Chat, da die Kommunikation hier deutlich schneller als per E-Mail geht. Sollte der Live-Chat bereits kontaktiert worden sein, ist eine Aufzeichnung des gesamten Verlaufes sinnvoll. Dies dient der späteren Beweissicherung. Damit die Support-Mitarbeiter schneller reagieren können, sollte die Kundennummer beim Online Casino zur Hand sein.

Beschwerdeformular nutzen

Auf den meisten Websites der Casinos gibt es einen direkten Link zum Beschwerdeformular. Nachrichten, die hierüber versandt werden, kommen häufig zu einer zusätzlichen Abteilung, welche auf solche Anliegen spezialisiert ist. Damit die Bearbeitung hier möglichst ohne Nachfragen und längere Verzögerungen läuft, sollten alle Informationen ausgeführt werden.

Mit der ausstellenden Lizenzbehörde in Verbindung zu setzen

Eine weitere Möglichkeit und häufig der letzte Schritt ist der Kontakt zur lizenzausstellenden Behörde. Sobald seriöse Online Casinos Lizenzpapiere der Behörden erhalten haben, müssen Sie sich an deren strenge Vorgaben halten. Der Spielerschutz steht dabei ganz oben auf der To-do-Liste. Die Behörde kann nach der Meldung selbst aktiv werden und Ermittlungen einleiten.

Tipps zu Auszahlungen im Casino

Jeder Spieler kann selbst für die sichere Auszahlung seiner Gewinne sorgen. Welche Maßnahmen sind:

  • Überprüfung, ob wirklich Bonusbedingungen umgesetzt worden
  • darauf achten, dass Zahlungsmittel immer gleich sind

Manche Echtgeld Casinos haben Mindestbeträge für die Auszahlung, etwa 20 Euro. Wer sie nicht erreicht, kann keine Transaktion durchführen.

Fazit

Die meisten seriösen Casinos zahlen die Gewinne ihrer Spieler anstandslos und ohne Verzögerung aus. Sollte es trotzdem einmal zu Problemen kommen, ist der Kundensupport erst Ansprechpartner. Meist lassen sich Missverständnisse oder die Gründe für den Zahlungsverzug hierüber schnell klären.

Christine Hertz
Christine Hertz
Casino- & Slot-Testerin
Mein Name ist Christine, und ich bin eine erfahrene Autorin bei CasinoStreber, der führenden Informationsquelle für deutsche Fans von Online Casinos und Glücksspielen. Mit einer langjährigen Expertise im Bereich des Online-Glücksspiels und den Online Casinos bin ich in der iGaming-Branche bestens vertraut. Besonders meine Bewertungen stehen für tiefgreifende Analysen und umfangreiches Wissen in diesem Sektor. Bei CasinoStreber bin ich zuständig für das Verfassen unterschiedlichster Inhalte, angefangen bei Casino- und Slot-Bewertungen bis hin zu Beiträgen über das Online-Spielen.